fbpx

Erster VW Büssli Trip mit Baby

Das Auffahrtswochenende stand bevor, und der Wetterbericht versprach sommerliche Temperaturen. Ideal für unseren ersten Büssli-Ausflug mit Lian! Doch vor der Abfahrt plagten uns einige Fragen: Würde Lian im Büssli schlafen können? Wohin mit all unserem Gepäck? Und hatten wir genug Platz für alles?

Statt wild zu campen, wählten wir für unsere ersten Büsslitrip bewusst den idyllischen Campingplatz Wagenhausen am Ufer des Rheins im benachbarten Kanton Thurgau. Hier fanden wir alles, was wir brauchten: gepflegte Anlagen, regionale Produkte im Campinglädeli, ein Restaurant, Unterhaltung für Kinder mit Pool, Spielplatz und Minigolf. Der direkte Zugang zum Rhein mit Sandstrand rundete das perfekte Outdoor-Erlebnis ab. Ein absolut empfehlenswertes Campingziel!

Unsere erste gemeinsame Nacht im Büssli

Lian war sichtlich beeindruckt von der neuen Schlaf-Umgebung und hatte anfangs etwas Schwierigkeiten einzuschlafen. Aus Platzgründen entschieden wir uns, dass Melina und Lian unten schliefen, während Marco es sich im Dachzelt gemütlich machte. Melina hatte eine unruhige Nacht, ständig in Sorge, ob Lian genug warm hatte. Lian’s lautes Schnarchen machte es nicht besser. Marco hingegen genoss seine „Auszeit“ im Dachzelt bis zu Lian’s Geschrei inmitten der Nacht.

Selbstverständlich war alles vorbereitet, Thermosflasche mit warmem Wasser und Milchpulver, ready in einer Minute. Doch Lian schreite weiter, bis wir realisierten, dass das Wasser bereits kalt war. Also musste ich über den ganzen Campingplatz hüpfen, um warmes Wasser zu besorgen, in der Hoffnung, dass Lian nicht die halbe Nachbarschaft weckte. Nach kurzer Aufregung kehrte jedoch schnell wieder Ruhe ein. Auf unserer Einkaufsliste steht jetzt ganz oben: eine neue Thermosflasche!

Fazit: Eine gute erste Nacht mit Optimierungspotenzial

Zu Fuss, per Schiff und auf Inline-Skates entlang des Rheins

Am nächsten Morgen wurden wir von den ersten Sonnenstrahlen wachgeküsst. Noch etwas müde (ausser Lian, der Knirps hat wohl am besten geschlafen) packten wir unsere Sachen für unseren Tagesausflug in der Region. 

Unser heutiger Ausflug führte uns zu Fuß entlang des Rheins nach Stein am Rhein, einem malerischen Städtchen, das nur einen Katzensprung vom Campingplatz entfernt ist. Nach einem kurzen Kafi-Stopp im herzigen Kafi Uferlos ging es auf die nächste Etappe: Lian, der kleine Abenteurer, erlebt seine allererste Schiffsfahrt von Stein am Rhein nach Berlingen, eine 75minütige Fahrt!

In Berlingen angelegt, war es Zeit für etwas Action! Mit Inlineskates und Kinderwagen ging’s entlang des Rheinufers, vorbei an Apfelbäumen, mit wunderschöner Aussicht und Fahrtwind im Gesicht zurück nach Wagenhausen. 17 km pures Freiheitsgefühl! Und Lian? Der träumt von seinem Schiffsabenteuer.

Unser Fazit
  • Büsslitrips mit Baby sind anders, wunderbar entschleunigend und abenteuerlich zugleich
  • Kluges Packen ist die halbe Miete 
  • Erfahrung zählt; reflektieren, optimieren und geniessen

Unsere Sommerferien stehen nun aber nichts mehr im Wege und können es kaum erwarten, unbeschwerte Familientage mit unserem Büssli zu erleben!

Leave a comment

© OUTFAM 2022 Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung

Newsletter abonnieren